Sa, 18. November 2017

Dumm gelaufen

17.05.2017 11:31

Kurios! Wechselspieler verursacht Handelfmeter

So etwas sieht man auch nicht alle Tage! Beim Spiel zwischen der zweiten Mannschaft von Sporting Lissabon und Academica Coimbra (1:2) kam es zu einer äußerst kuriosen Szene: Sporting-Spieler Budag Nasirov, der sich gerade neben dem Spielfeld aufwärmte, verursachte mit einem Handspiel einen Strafstoß und brachte sein Team auf die Verliererstraße (zu sehen oben im Video).

Beim Stand von 1:0 für die Heimmannschaft flog der Ball in Richtung Toraus, doch Nasirov, der sich neben dem Gehäuse seines Goalies warm machte, stoppte den Ball, der noch im Spielfeld war, und berührte ihn anschließend mit der Hand.

Die Folge: Elfmeter für die Gäste und Gelb für Nasirov, der wie seine Mitspieler von der Entscheidung des Schiedsrichters geschockt war. Mit dem Elfmeterpfiff hatte der Unparteiische aber die einzig richtige Entscheidung getroffen.

Academica Coimbra versenkte den Strafstoß und gewann am Ende mit 2:1. Dumm gelaufen!

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden