Mi, 22. November 2017

Erste Liga

28.04.2017 20:15

SV Horn schockt BW Linz im Abstiegskampf mit 4:1!

Abstiegskandidat SV Horn hat nach sechs sieglosen Runden und dem negativen Lizenzbescheid mit einem 4:1 bei Blau-Weiß Linz ein kräftiges Lebenszeichen abgegeben! Die Niederösterreicher drehten die Partie nach 0:1-Rückstand in numerischer Überlegenheit - Maier war wegen Trikotziehens gegen Benjamin Sulimani ausgeschlossen worden(60.). Miroslav Milosevic traf zweimal per Elfmeter (61., 80.). Dazu kamen Tore von Nikki Havenaar (77.) und Sulimani (83.). Der FC Liefering hat indes weiterhin die theoretische Chance, die Saison als Meister abzuschließen.

Denn Liefering fuhr den zehnten Sieg (3:0) in Folge gegen den FAC ein - mit sieben Spielern in der Startformation, die am Montag in Nyon mit der U19 von Red Bull Salzburg die Youth League gewonnen hatten. Aber: Der Rückstand auf Tabellenführer LASK beträgt fünf Runden vor Schluss 13 Zähler. In Wien traf jedenfalls Amadou Haidara mit einem sehenswerten Volley aus 20 Metern perfekt ins Kreuzeck (21.). Dazu kamen ein Eigentor von Michael Berger (31.) und ein Treffer von Lorenz Grabovac (91.).

FAC-Verteidiger Daniel Raischl hatte schon vor der Pause Gelb-Rot (40.) gesehen. Für den FAC setzte es den nächsten Rückschlag. Auch Geschäftsführer Dominik Glawogger, der nach der Beurlaubung von Franz Maresch zu Wochenbeginn bis Saisonende als Interimscoach einspringt, konnte die sechste Heimniederlage in Folge nicht verhindern. Als lizenzierter Trainer musste auf dem Papier kurioserweise Ex-Coach Jürgen Halper herhalten, von dem sich die Floridsdorfer im Dezember getrennt hatten.

Austria Lustenau setzte sich in einer abwechslungsreichen Partie in der Steiermark gegen Kapfenberg mit 3:2 durch. Für die Entscheidung sorgte Julian Wießmeier mit einem Doppelpack jeweils nach Vorarbeit von Peter Haring (72., 80.). Wießmeier hatte schon das 1:0 von Daniel Sobkova mit einem in den Rückraum gespielten Corner vorbereitet. Kapfenberg ging durch Treffer von Stefan Meusburger (47.) und Florian Flecker (65.) zwar zwischenzeitlich in Führung, ist nun aber bereits sechs Runden sieglos. Das Duell der Traditionsklubs Wacker Innsbruck und LASK geht wegen des Cup-Halbfinales der als Aufsteiger feststehenden Linzer am Mittwoch bei Rapid erst am 8. Mai über die Bühne.

Wr. Neustadt mit großem Schritt Richtung Klassenerhalt
Der SC Wiener Neustadt machte später am Abend einen wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt. Die Niederösterreicher setzten sich zu Hause gegen den Tabellen-Fünften WSG Wattens mit 2:0 durch und schoben sich auf Rang sieben. Der Vorsprung auf Schlusslicht FAC beträgt fünf Runden vor Schluss bereits neun Zähler. Nach einer schwachen ersten Hälfte sorgten die Neustädter nach Seitenwechsel für die Entscheidung. Stefan Rakowitz traf nach Flanke von Mario Stefel per Volley (62.), der zur Pause eingewechselte Bernd Gschweidl aus spitzem Winkel (71.). Wr. Neustadt hat nur eines seiner vergangenen sechs Spiele verloren.

Die Ergebnisse der 31. Runde:
Freitag
Blau-Weiß Linz - SV Horn 1:4 (1:0)
Linzer Stadion, SR Lechner
Tore: Maier (12.) bzw. Milosevic (61./Elfer, 80./Elfer), Havenaar (77.), B. Sulimani (83.)
Rot: Maier (BW Linz/60.)
FAC - FC Liefering 0:3 (0:2)
FAC-Platz, SR Eisner
Tore: Haidara (21.), Berger (31./Eigentor), Grabovac (91.)
Gelb-Rot: Raischl (FAC/40.)
Kapfenberger SV - SC Austria Lustenau 2:3 (0:1)
Franz-Fekete-Stadion, SR Grobelnik
Tore: Meusburger (48.), Flecker (66.) bzw. Sobkova (13.), Wießmeier (72., 80.)
SC Wr. Neustadt - WSG Wattens 2:0 (0:0)
Teddybären&Plüsch-Stadion, SR Ciocirca
Tore: Rakowitz (62.), Gschweidl (71.)
Wacker Innsbruck - LASK Linz (8.5., 18.30 Uhr)

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden