Fr, 15. Dezember 2017

Nach Derby-Sieg

25.04.2017 07:30

Wohlfahrt: "Dieses Team hat ein gutes Herz!"

"Dieses Team hat ein gutes Herz!" Austria-Sportchef Franz Wohlfahrt ist nach dem Derbysieg gegen Rapid (2:0, siehe Video oben) zufrieden - aber nicht euphorisch.

Knapp unterhalb der Pressetribüne stehend hatte Austrias Sportchef Franz Wohlfahrt in Hütteldorf das Derby verfolgt - mit einem Lächeln ging er dann in die Kabine, um den Siegern zu gratulieren. Zufrieden, aber bei Weitem nicht euphorisch kommentierte er den nächsten Triumph beim Erzrivalen: "Die Jungs haben das gemacht, was notwendig ist, um erfolgreich Fußball zu spielen. Sie haben den Kampf angenommen, sich taktisch gut angestellt, das war gut, hat uns getaugt!"

Was Austria-Spieler und -Trainer Thorsten Fink nach dem Derby zu sagen hatten, sehen Sie im folgenden Video:

Alles wieder in Ordnung?
Zwei Siege (3:0 Mattersburg, 2:0 Rapid) nach zuvor vier Pflichtspiel-Niederlagen in Folge - ist nun die violette Welt wieder in Ordnung, Herr Wohlfahrt? "Sie war nie nicht in Ordnung. Ich habe während der Niederlagen-Serie nicht alles infrage gestellt, ich sehe auch jetzt Plus und Minus bei der Mannschaft. Dieses Team hat ein gutes Herz, es fehlt halt noch an Erfahrung. Mit mehr Erfahrung bekommst du auch mehr Qualität, das ist ein steter Prozess, den wir alle gemeinsam durchleben."

Hoffen auf "tolle Kulisse"
Erfahrung, Qualität - alles am Samstag gefragt, wenn es im Happel-Stadion gegen Sturm, einen direkten Konkurrenten im Kampf um die Europacup-Startplätze, geht. "Ein Endspiel", weiß Wohlfahrt, "die Mannschaft hat viel Selbstvertrauen getankt, wir können den Abstand auf fünf Punkte vergrößern. Ich hoffe, dass unsere Fans diesmal mitziehen und für eine tolle Kulisse sorgen!"

Peter Klöbl, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden