Sa, 25. November 2017

Verbalduell

24.04.2017 11:00

Nach Clasico: Ramos giftet gegen Pique

Real-Kapitän Sergio Ramos und Barca-Abwehrchef Gerard Pique werden wohl keine Freunde mehr. Das wurde auch wieder offensichtlich, als Ramos im El Clasico (3:2 für Barcelona) nach 77 Minuten wegen eines groben Foulspiels an Lionel Messi vom Platz flog.

Im Anschluss gerieten die beiden langjährigen Teamkameraden aus der spanischen Nationalmannschaft verbal aneinander. Ramos schrie beim Verlassen des Platzes Pique noch hinterher. Dieser konnte sich, nach Spielende, einen Seitenhieb gegen Ramos und Real Madrid nicht verkneifen. "Im Bernabeu sind sie tolerante Schiedsrichter gewohnt", kommentierte Pique die Situation auch in Hinsicht auf das umstrittene Champions-League-Spiel zwischen Real und Bayern München vergangene Woche.

Ramos: "Das sagt gerade er ..."
Sergio Ramos, der nach seinem Platzverweis von draußen zusehen musste, wie Messi in der Nachspielzeit noch den Siegtreffer für Barcelona erzielte, wollte diese Vorwürfe nicht auf sich sitzen lassen. "Das sagt gerade er. Tolerant war der Schiedsrichter bei Barca gegen PSG."

Das Verhältnis der beiden wurde zuletzt häufig medial thematisiert. Der Kapitän von Real relativierte die Auseinandersetzung. Er würde nicht schlecht mit Pique auskommen. Es wäre einfach so, dass jeder seinen Klub verteidigen würde und er ihn deshalb nach einem Clasico auch nicht umarmen werde.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden