So, 22. April 2018

Strecke präsentiert

26.10.2006 15:27

Tour de France führt 2007 von London nach Paris

Die 94. Auflage der Tour de France führt von 7. bis 29. Juli 2007 von London über insgesamt 20 Etappen und 3.547 km nach Paris. Bei der Streckenpräsentation im Palais de Congres in Paris überraschte jedoch vor allem die Tatsache, dass den Radprofis im kommenden Jahr die traditionellen Anstiege nach L'Alpe d'Huez, auf den Tourmalet und den Mont Ventoux erspart bleiben.

Die feierliche Präsentation war auch von unüberhörbaren Misstönen begleitet - wegen des Dopingfalls von Floyd Landis. Die Situation um den vermeintlichen Toursieger 2006 ist nämlich weiter ungeklärt.

Der des Testosteron-Dopings überführte US-Amerikaner war der Vorstellung der kommenden Frankreich-Rundfahrt natürlich fern geblieben. Im filmischen Rückblick auf die Tour 06 zoomte die Kamera auf Landis - dann zerplatzte sein Bild auf der Leinwand. Dafür gab es vereinzelt Applaus.

Unter den Zuschauern war auch der formal Zweitplatzierte Oscar Pereiro aus Spanien, der weiter auf ein Aufrücken auf Platz eins und der nachträglichen Überreichung des Gelben Trikots hofft. „Moralischer Sieger zu sein, hat für mich keine Bedeutung“, betonte Pereiro.

Sportlich scheint die kommende Tour, die zum ersten Mal in Alleinverantwortung vom neuen Direktor Christian Prudhomme geleitet werden wird, nicht so schwer wie vorangegangene: Nach dem Acht- Kilometer-Prolog durch die Londoner Innenstadt und der ersten Etappe nach Canterbury wird die Frankreich-Rundfahrt am 9. Juli in Belgien fortgesetzt. Die zweite Etappe führt über 167 Kilometer von Dünkirchen nach Gent.

Im Uhrzeigersinn geht es anschließend über Chablis zuerst durch die Alpen und dann durch die Pyrenäen. Insgesamt sechs Bergetappen stehen auf dem Programm. Abgesehen vom Prolog führen zwei Einzelzeitfahren auf der 13. und vorletzten Etappe über insgesamt 109 Kilometer.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
5:0-Sieg im Finale
Cup-Erfolg! Barca schießt Sevilla aus dem Stadion
Fußball International
Gespräch mit Wohlfahrt
Fans stinksauer! Dicke Luft bei der Wiener Austria
Fußball National
2:1 gegen Tottenham
Partie gedreht! Manchester United im FA-Cup-Finale
Fußball International
Heroische St.Pöltner
Mattersburg rettet Punkt in der letzten Sekunde!
Fußball National
Duell mit Leverkusen
BVB-Gala! Özcan pariert Elfer, aber Stöger jubelt
Fußball International
Duell um Europa
Spätes LASK-Traumtor! Dämpfer für die Austria
Fußball National
Desolater Heimauftritt
2:5-Klatsche: Hasenhüttl rüttelt RB-Spieler wach!
Fußball International

Für den Newsletter anmelden