Mi, 22. November 2017

4. Sieg in Serie

04.01.2017 14:05

Ustjugow schreibt Tour-de-Ski-Geschichte

Der Russe Sergej Ustjugow hat seinen Siegeszug bei der Tour de Ski der Langläufer fortgesetzt. Der 24-Jährige gewann am Mittwoch in Oberstdorf auch die vierte Etappe und setzte damit eine Bestmarke, mit der er seine Gesamtführung weiter ausbaute. Vier Siege in Serie waren bei der Tour zuvor noch keinem Athleten gelungen.

In der Skating-Verfolgung über 15 Kilometer landete Ustjugow einen Start-Ziel-Sieg und verwies Weltcup-Spitzenreiter Martin Johnsrud Sundby aus Norwegen mit 37,2 Sekunden Vorsprung auf den zweiten Rang. Dritter wurde der Kanadier Alex Harvey mit einem Rückstand von 1:08,8 Minuten. Der Steirer Max Hauke kam nicht über Rang 45 hinaus, der Salzburger Bernhard Tritscher gab auf.

Bei den Damen gewann am Mittwoch erneut Stina Nilsson, die schon die erste und dritte Etappe für sich entschieden hatte. Die 23-jährige Schwedin setzte sich im Oberallgäu im Zielsprint souverän vor den beiden Norwegerinnen Heidi Weng und Ingvild Flugstad Östberg durch und baute ihre Gesamtführung damit aus. Die Salzburgerin Teresa Stadlober landete auf dem 20. Platz. Weiter geht es bei der Tour de Ski am Freitag in Toblach.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden