Di, 17. Oktober 2017

Sieg für Rangers

25.11.2016 22:15

Grabner gewinnt Österreicher-Duell in der NHL

Michael Grabner hat am Freitag mit den New York Rangers das Duell der zwei Österreicher-Klubs in der NHL gegen die Philadelphia Flyers mit Michael Raffl für sich entschieden. Das Gästeteam aus New York setzte sich mit 3:2 durch. Grabner stand bei einem Tor auf dem Eis, Raffl bei einem Gegentreffer.

Derek Stepan (14.), Matt Puempel (15.) und Kevin Hayes (33.) hatten die Rangers mit 3:0 in Führung gebracht, im Schlussabschnitt kam der Gastgeber durch Treffer von Chris VandeVelde (42.) und Shayne Gostisbehere (58.) noch heran. Für die Flyers war es die 13. Niederlage in nun 22 Saisonspielen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).