Sa, 18. November 2017

Payer-Comeback

12.11.2016 12:05

Rapid: Das Trainerteam um Damir Canadi steht fest!

Nach diversen bis spätabends dauernden Gesprächen gab Rapid die Zusammensetzung des künftigen Trainerteams um Damir Canadi bekannt: Als Assistenztrainer folgen dem 46-jährigen Wiener sein bisheriger "Co" aus Altach, der um ein Jahr jüngere Martin Bernhard, und Goran Djuricin. Im Video oben sehen Sie, was Ex-Rapidler Stefan Maierhofer zum neuen Rapid-Cheftrainer zu sagen hat!

Der 42-jährige Djuricin war bereits Anfang der 2000er jahrelang als Trainer in der Nachwuchsakademie für den Rekordmeister tätig und hat als Jugendlicher fünf Jahre im Rapid-Nachwuchs gekickt. Djuricin war seit 2012 als Chefrainer beim ASK Ebreichsdorf tätig und führte die Niederösterreicher in die Regionalliga Ost. Im laufenden ÖFB-Samsung-Cup sorgte er mit seiner Mannschaft für Furore und eliminierte mit dem Wolfsberger AC und ausgerechnet dem SCR Altach gleich zwei Bundesligaklubs, erst gegen die Wiener Austria war nach einem dramatischen 4:5 nach Verlängerung Endstation. Zuvor war er u.a. als Co-Trainer bei diversen Nachwuchsnationalteams im Einsatz, u.a. bei der FIFA U20-WM 2011 in Kolumbien.

Payer wird Tormanntrainer
Mit Helge Payer kehrt ein ehemaliger Rapid-Kapitän, der als Aktiver zwei Meistertitel feiern konnte, als Torwarttrainer zu seinem Lebensverein retour. Der 37-jährige gebürtige Welser sammelte auf dieser Position bereits Erfahrung beim U16-Nationalteam des ÖFB.

Hedl, Jancker und Hickersberger müssen gehen
Nicht mehr im Trainerteam werden künftig Raimund Hedl, Carsten Jancker und Thomas Hickersberger, stehen.

Komplettiert wird das Betreuerteam von Athletik-Coach Alexander Steinbichler, Sportwissenschafter Dr. Stefan Oesen und Videoanalyst Maurizio Zoccola. Damir Canadi leitet mit seinem neuen Trainerteam am Montag die erste Übungseinheit im Trainingszentrum des Ernst-Happel-Stadions.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden