Sa, 18. November 2017

Erst ein Törchen

23.09.2016 08:09

Heftige Kritik an Ronaldo! „Versext“ sie ihn?

Reals Topstar gerät trotz des gelungenen Saisonstarts der Madrilenen immer stärker in die Kritik. Europameister Cristiano Ronaldo läuft derzeit seiner Form nach. Grund zur Beunruhigung gibt es laut Coach Zinedine Zidane aber nicht. "Ich bin nicht besorgt, wenn er einmal nicht trifft. Ich bin nur besorgt, wenn er nicht am Rasen steht", sprach der Ex-Weltmeister seinem Schützling das vollste Vertrauen aus. Doch die Medien befürchten, dass Ronaldos neue Freundin (Video oben) dem Superstar den Kopf völlig verdreht.

In den spanischen Medien wird mit Cristiano Ronaldo aber nicht so zimperlich umgegangen. "Satt", "fehlende Motivation", etc. sind da die Vorwürfe gegen den Portugiesen.

Auch, dass ihn seine neue Flamme, Model und Miss Universe-Kanidatin Desire Cordero, zu sehr vom Wesentlichen ablenken würde, muss sich Ronaldo jetzt anhören. Dass bekannt wurde, dass er in einem Hollywood-Blockbuster neben Justin Bieber mitspielen soll, macht die Sache natürlich nicht besser.

Nach fünf Spielen in der Primera Division hält "CR7" erst bei einem Treffer, wobei man zu seiner seiner Verteidigung sagen muss, dass er aufgrund seiner Verletzungen erst auf 157 Einsatzminuten gekommen ist. Aber Ronaldo wird es mittlerweile auch schon gewohnt sein, sofort in die Kritik zu geraten, wenn er nicht in jedem Spiel der beste Mann auf dem Feld ist.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden