Di, 17. Oktober 2017

Post von Jeannée:

14.09.2016 19:17

Lieber Franz Beckenbauer: Wegen des Scheißgeldes

Der "Krone"-Kolumnist Michael Jeannée hat in seiner Kolumne "Post von Jeannée" diesmal einen Brief an Franz Beckenbauer verfasst.

Lieber Franz! In Deinem Spitalsbett irgendwo in der bayerischen Heimat . . . nach schwerer Herzoperation und vier eingesetzten Bypässen vom eisigen Hauch des Gevatters gestreift . . . draußen scheint die milde Spätsommersonne, eine Schwester hat das Fenster geöffnet . . . die Wärme, das Leben, das herrliche Leben strömt in Dein Zimmer . . . im Land aber, im gnadenlosen Deutschland, recherchieren, schreiben sie Dich kaputt . . . die Puristen, die Sauberen, die Anständigen . . . oder die Neider, die Hasser, die Rachsüchtigen . . . was auf dasselbe herauskommt . . . sie demontieren Dich, die einen wie die andern, ohne Mitleid, ohne Erbarmen . . . wegen des Geldes, des Scheißgeldes, das Du genommen und darüber geschwiegen hast . . . na und, Franz, mir doch wurscht, Du hast es ja nicht gestohlen . . . jetzt hat die Schwester liebevoll Deine Kissen gerichtet und die BILD-Zeitung zusammengeknüllt und in den Papierkorb geworfen . . . lesen S’ doch den Schmårrn nicht, Herr Beckenbauer, jede Aufregung ist Gift für Sie . . . Du nickst schwach in Deinem Spitalsbett irgendwo in der bayerischen Heimat nach schwerer Herzoperation und vier eingesetzten Bypässen vom Eishauch des Gevatters gestreift . . . und durch das geöffnete Fenster scheint die milde Spätsommersonne, die Wärme, das Leben, das herrliche Leben . . . und alles andere, Franz Beckenbauer, ist unwichtig.
PS: Aber so was von!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden