So, 27. Mai 2018

Hart, aber machbar

04.08.2016 19:21

Peya/Marach im Doppel gegen Weißrussen Mirnyi/Bury

Die Österreicher Alexander Peya/Oliver Marach treffen beim olympischen Tennis-Turnier in Rio de Janeiro in Runde eins auf die Weißrussen Max Mirnyi/Aljaxander Bury. Das ergab die am Donnerstag vorgenommene Auslosung. Die Sieger spielen im Achtelfinale gegen Brian Baker/Rajeev Ram (USA) oder Gael Monfils/Jo Wilfried Tsonga (FRA). Die Auftaktspiele werden am Wochenende stattfinden.

Mirnyi ist einer der erfolgreichsten Doppelspieler. Der 39-Jährige hält bei 49 Titeln, seit 2013 hat er aber nur heuer in Acapulco zugeschlagen. In London 2012 gewann Mirnyi mit Viktoria Asarenka Mixed-Gold. Sein 28-jähriger Partner ist im Doppel Weltranglisten-92. und ein relativ unbeschriebenes Blatt. Seinen einzigen Doppel-Titel holte Bury im vergangenen Jahr in Gstaad. Peya/Marach dürften mit dieser Auslosung jedenfalls nicht unzufrieden sein.

Auftakt-Hit im Herren-Einzel heißt Djokovic gegen Del Potro
Eindeutiger Auftakt-Hit in den Einzelbewerben ist das Duell Novak Djokovic - Juan Martin del Potro. Der Argentinier ist eines der härtesten Lose für einen Gesetzten, bei den Spielen 2012 in London besiegte er den "Djoker" im Match um Bronze. Nun will er den serbischen Weltranglisten-Ersten auf dem Weg zu dessen "Karriere-Golden-Slam" früh stoppen.

Titelverteidiger Murray muss gegen Serben Troicki ran
Sein Landsmann Viktor Troicki fordert den zweitgereihten Andy Murray heraus, der Schotte führt im Head-to-Head 7:0. Der Spanier Rafael Nadal (3) bekommt es in seinem Comeback-Match nach mehr als zweimonatiger Pause wegen einer Handgelenksverletzung mit dem Argentinier Federico Delbonis zu tun. Nadal und Djokovic sind in der oberen Raster-Hälfte, Titelverteidiger Murray und der auf Position vier eingestufte Japaner Kei Nishikori in der unteren Hälfte.

Der bei den Damen topgesetzte US-Star Serena Williams beginnt ihre Titelverteidigung gegen die Australierin Daria Gavrilova. Ihre Schwester Venus wurde ebenfalls in die obere Hälfte gelost, sie hat die Belgierin Kirsten Flipkens als erste Gegnerin.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Naht der Abschied?
Ronaldo rätselhaft: „Es war sehr schön bei Real!“
Fußball International
Nach Reals CL-Triumph
Zidane jubelt: „Das ist ein historischer Moment!“
Fußball International
Frühzeitiges Final-Aus
Das Salah-Drama! Jetzt wackelt sogar die WM
Fußball International
Unglücksrabe
Karius bittet unter Tränen um Entschuldigung
Fußball International
„Sargnagel“ Karius
Liverpool-Goalie schenkt Real Madrid den CL-Titel!
Fußball International
Irres CL-Finale
Jahrhundert-Tor im Schatten zweier Mega-Patzer
Fußball International
Es ging heiß her
CL-Finale: Die Eröffnungsshow in Bildern
Fußball International

Für den Newsletter anmelden