Di, 12. Dezember 2017

Fürstliches Gehalt

12.07.2016 12:00

Elfer-Depp Pelle: 16 Millionen pro Jahr in China!

Der chinesische Klub Shandong Luneng hatte am Montag mitgeteilt, mit Italiens Teamstürmer Graziano Pelle den nächsten prominenten Neuzugang verpflichtet zu haben. Pelle, der am Freitag 31 Jahre alt wird und im EM-Viertelfinale gegen Deutschland mit einem kläglich verschossenen Elfmeter für Aufsehen gesorgt hatte, kommt vom englischen Premier-League-Verein Southampton. Das kolportierte neue Gehalt des Italieners lässt wohl so manchen Kicker vor Neid erblassen...

Die Ablösesumme soll laut britischen Medienberichten bei umgerechnet rund 15 Millionen Euro liegen. Pelle hätte noch ein Jahr Vertrag bei Southampton gehabt. Erst am Sonntag hatte der vom deutschen Trainer Felix Magath betreute Klub aus Jinan den Senegalesen Papiss Demba Cisse verpflichtet.

Berichten zufolge streicht Pelle für die kommenden zweieinhalb Jahre satte 40 Millionen Euro als Salär ein. Das sind 16 Millionen Euro pro Jahr!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden