Sa, 18. November 2017

Kommt von Getafe

01.07.2016 09:14

Neo-Salzburger heißt Wanderson Maciel Sousa Campos

Wanderson Maciel Sousa Campos - so heißt der 21-jährige Spieler, der ab sofort für Red Bull Salzburg in der Bundesliga geigen wird. Der belgisch-brasilianische Doppelstaatsbürger kommt von Getafe und unterschrieb bei den Bullen einen Vertrag bis 2019.

Wanderson gilt als talentierte Offensiv-Flügelspieler, absolvierte in seiner Karriere für Lierse über 60 Einsätze in der obersten belgischen Liga, spielte dann im letzten Jahr bei Getafe zuerst in der B-Elf und kam dann auf 21 Pflichtspieleinsätze bei den Profis. Er ist bereits beim am Freitagvormittag beim Salzburg-Trainingslager in Leogang mit dabei.

"Ich passe hierher"
Wanderson, der mit der Nummer 94 spielen wird, meint zu seinem neuen Engagement: "Ich habe mich im Vorfeld über den FC Red Bull Salzburg und Trainer Oscar Garcia erkundigt und hatte auch bei den Verhandlungen ein sehr gutes Gefühl. Ich glaube auch, dass ich aufgrund meiner Schnelligkeit und Technik sehr gut zum Spielstil dieser Mannschaft passe."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden