Mo, 11. Dezember 2017

Sonne, etwas Regen

28.06.2016 11:54

Formel 1: "Passables" Wetter in Spielberg erwartet

"Ganz passable Bedingungen" dürfen die Zuschauer beim Formel 1-Wochenende im obersteirischen Spielberg erwarten, erklärte Christian Pehsl von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) am Dienstag. Regen und Gewitter sind zwar die Begleiter im Aichfeld, aber auch Sonne und warme Temperaturen. Das Rennen am Sonntag sollte niederschlagsfrei bleiben.

Der Donnerstag, an dem viele Fans schon zum Camping anreisen werden, wird wohl bis zum Nachmittag sonnig und warm sein - Südwind inklusive. Doch am Abend trifft eine Kaltfront mit Gewitter ein, die einen eher unbeständigen Freitag einleitet, sagte Pehsl. Beim ersten freien Training am Freitag werden 23 bis 24 Grad Celsius sowie wechselhaftes Wetter mit Gewitter und Regenschauern erwartet.

Bis Samstagmittag soll sich das Wetter aber wieder bessern: Es wird sonnig mit 25 bis 26 Grad Celsius, aber am Nachmittag und Abend sind abermals Gewitter möglich. In der Nacht auf Sonntag zieht ein Störungseinfluss herein, der teils kräftige Regengüsse bringen wird. Die Störung dürfte aber Sonntagvormittag abziehen, das Rennen könnte daher bei etwa 23 Grad Celsius niederschlagsfrei über die Bühne gehen. Die gesamte Prognose könnte sich aber bis zum Wochenende noch etwas verschieben, betonte Pehsl.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden