Mi, 18. Oktober 2017

Lafata mit an Bord

25.05.2016 14:09

Ex-Austrianer im vorläufigen EM-Kader Tschechiens

Tschechiens Nationalmannschaft ist mit dem nahezu endgültigen EM-Kader ins Trainingslager nach Tirol aufgebrochen. Teamchef Pavel Vrba nahm am Mittwoch zunächst 21 Spieler mit nach Walchsee, wo die Tschechen bis 2. Juni gastieren.

Ersatzkeeper Tomas Vaclik und die Verteidiger Marek Suchy (beide FC Basel), Michal Kadlec (Fenerbahce Istanbul) sowie Daniel Pudil (Sheffield Wednesday) sind noch mit ihren Clubs im Einsatz und reisen in den nächsten Tagen nach. Ein Duo steht zudem nur für den Notfall bereit. "Zwei Spieler wissen schon, dass sie nur Ersatz sind. Trotzdem fahren sie mit zum Trainingscamp. Es geht um Patrik Schick und Lukas Marecek", sagte Vrba vor der Abreise. Mit dabei ist Stürmer David Lafata (Sparta Prag), der von Februar 2007 bis Juli 2008 für die Wiener Austria spielte.

Interessant dürfte dabei vor allem der Zustand von Alt-Star Tomas Rosicky sein, der trotz einer Saison mit Verletzungen und ohne einen einzigen Einsatz beim englischen Vizemeister Arsenal London überraschend in den Kader berufen wurde. "Er ist voller Energie, hat Lust und will allen zeigen, was er kann. Manche waren vielleicht überrascht, dass er nominiert wurde, aber wenn ich ihn im Training sehe, ist es überhaupt keine Überraschung für mich", meinte Vrba über den inzwischen 35-Jährigen, der "eine wichtige Rolle in unserer Mannschaft" spielen soll.

Tschechien absolviert vor der EM in Frankreich noch drei Testspiele gegen Malta (27. Mai, 18 Uhr in Kufstein), Russland (1. Juni, 18 Uhr in Innsbruck) und Südkorea (5. Juni, 15.10 Uhr in Prag).

Der vorläufige tschechische Kader für die EM:
Tor: Petr Cech (Arsenal London), Tomas Koubek (Slovan Liberec), Tomas Vaclik (FC Basel)
Abwehr: Theodor Gebre Selassie (Werder Bremen), Roman Hubnik (Viktoria Pilsen), Pavel Kaderabek (1899 Hoffenheim), Michal Kadlec (Fenerbahce Istanbul), David Limbersky (Viktoria Pilsen), Daniel Pudil (Sheffield Wednesday), Tomas Sivok (Bursaspor), Marek Suchy (FC Basel)
Mittelfeld: Vladimir Darida (Hertha BSC), Borek Dockal (Sparta Prag), Daniel Kolar (Viktoria Pilsen), Ladislav Krejci (Sparta Prag), Lukas Marecek (Sparta Prag), David Pavelka (Kasimpasa Istanbul), Jaroslav Plasil (Girondins Bordeaux), Tomas Rosicky (Arsenal), Jiri Skalak (FC Brighton), Josef Sural (Sparta Prag)
Angriff: David Lafata (Sparta Prag), Tomas Necid (Bursaspor), Patrik Schick (Bohemians Prag), Milan Skoda (Slavia Prag)

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).