Mo, 20. November 2017

EURO in Frankreich

25.05.2016 13:52

Hotelpreise: „Teuerstes“ ÖFB-Match gegen Ungarn

Zur Europameisterschaft in Frankreich verteuern sich die Hotelpreise an den Spieltagen massiv. Im Schnitt kostet ein Doppelzimmer an den Spielorten 297 Euro - um 25 Prozent mehr als am Vortag eines Matchs, erhob das Portal Trivago bei 33 Buchungsplattformen.

Das "teuerste" österreichische Vorrundenspiel ist das Match gegen Ungarn am 14. Juni in Bordeaux.

Eine Nächtigung in der südwestlichen Stadt kommt im Schnitt auf 311 Euro, teilte Trivago am Mittwoch mit. Einige Fans haben sich auch schon Hotels für das Halbfinale gesichert. Am optimistischsten - gemessen an den Gesamtklickzahlen für die Austragungsorte ab dem Halbfinale - sind die Schweizer, gefolgt von den Deutschen und den Russen. Die Österreicher liegen auf Platz vier.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden