Mi, 22. November 2017

„Er kann es besser“

23.05.2016 09:29

Dortmund-Coach kritisiert Hummels zum Abschied

BVB-Trainer Thomas Tuchel hat nach der bitteren Niederlage im DFB-Pokalfinale gegen Bayern München Kritik an Mats Hummels geübt. Der 27-jährige Nationalspieler, der im Sommer von Dortmund zum deutschen Rekordmeister nach München wechseln wird, bestritt sein letztes Spiel für die Schwarz-Gelben.

Der Abwehrchef der Dortmunder musste bereits in der 78. Minute den Platz verlassen. "Man hat gesehen, glaube ich, dass ich mit rechts keinen vernünftigen Schritt, keinen Sprint mehr anziehen konnte. Das ist auf jeden Fall ein Scheiß-Ende. Definitiv", war Hummels nach dem verlorenen Elfmeterkrimi enttäuscht.

"Er hat um die Auswechslung gebeten", beschrieb Tuchel die Situation nach dem Spiel. Mit der Leistung von Hummels war sein Traganz und gar nicht zufrieden: "Er kann es besser." Der BVB-Trainer geht nach der Endspiel-Pleite auch mit sich hart ins Gericht: "Ich konnte beim Elfmeterschießen nicht hinsehen. Ich ärgere mich, dass ich so lange gebraucht habe, um mich festzulegen. Es ist mein Fehler gewesen, ich hätte andere Schützen bestimmen sollen. Ich hätte nicht zulassen dürfen, dass Manni (Bender) und Papa (Sokratis) schießen." Seiner Mannschaft versagten am Ende die Nerven, die Münchner bejubelten einen 4:3-Sieg nach Elfmeterschießen.

Hier im Video rocken David Alaba und Thomas Müller Bayerns Pokal-Party:

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden