Sa, 25. November 2017

2:0 gegen Betis

30.04.2016 22:29

Barcelona wehrt Angriffe von Real und Atletico ab

Der FC Barcelona befindet sich in der spanischen Meisterschaft weiterhin auf Meisterkurs. Der Titelverteidiger siegte am Samstag in der drittletzten Runde auswärts gegen Betis Sevilla mit 2:0 (siehe Video oben) und liegt damit weiterhin vor dem punktegleichen ersten Verfolger Atletico Madrid und dem einen Zähler zurückliegenden Rekordchampion Real Madrid.

Ivan Rakitic brachte die Katalanen in der 50. Minute in Führung, nachdem Betis-Goalie Antonio Adan an einer Flanke von Lionel Messi vorbeigesegelt war. Das 2:0 für die Gäste erzielte Luis Suarez in der 81. Minute nach idealem Zuspiel von Messi. Bei den Gastgebern sah Heiko Westermann in der 35. Minute Gelb-Rot. Wenige Stunden zuvor hatten Real auswärts gegen Real Sociedad und Atletico daheim gegen Rayo Vallecano jeweils mit 1:0 gewonnen.

Hier im Video sehen Sie die Highlights des 1:0-Erfolgs von Atletico Madrid gegen Rayo Vallecano:

Bale rettet Real
Real Madrid hat die Chance auf den spanischen Meistertitel gewahrt. Die "Königlichen" feierten vier Tage vor dem Semifinal-Rückspiel in der Champions League gegen Manchester City gegen Real Sociedad einen 1:0-Auswärtssieg.

Die Highlights der Partie sehen Sie hier im Video:

Das Gold-Tor für die "Königlichen" erzielte Gareth Bale in der 80. Minute. Bei Real standen Cristiano Ronaldo und Karim Benzema wegen muskulärer Probleme nicht im Kader.

Primera Division, 36. Runde:
Freitag
Sporting Gijon - Eibar 2:0
Samstag
Real Sociedad - Real Madrid 0:1
Atletico Madrid - Rayo Vallecano 1:0
Betis Sevilla - FC Barcelona 0:2
Granada - Las Palmas 3:2
Sonntag
Athletic Bilbao - Celta de Vigo 12 Uhr
Espanyol Barcelona - FC Sevilla 16 Uhr
Deportivo La Coruna - Getafe 18.15 Uhr
Valencia - Villarreal 20.30 Uhr
Montag
Malaga - Levante 20.30 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden