Fr, 15. Dezember 2017

Kranjec gewinnt

12.02.2016 21:58

Skifliegen: Kraft & Hayböck knapp am Podest vorbei

Stefan Kraft und Michael Hayböck haben am Freitag im Weltcup-Skifliegen in Vikersund die Ränge fünf und sechs belegt. Den Sieg holte sich der slowenische Ex-Weltmeister Robert Kranjec, der mit 236 und 239,5 Metern die jeweils weitesten Flüge im ersten von drei Bewerben auf der Weltrekord-Schanze (251,5 m von Anders Fannemel im Vorjahr) zeigte.

Zweiter wurde der Norweger Kenneth Gangnes mit Versuchen auf 234,5 und 235 Meter. Platz drei sicherte sich der japanische Oldie Noriaki Kasai (231,5/230). Der neunfache Saisonsieger und Weltmeister Peter Prevc (SLO), der im Training 241 Meter gesegelt war, landete auf Platz vier.

Während Michael Hayböck (225,5/202,5) im Finale vom vierten Platz um zwei Positionen zurückrutschte, verbesserte sich der WM-Dritte Kraft (212,5/230,5) mit einem starken zweiten Flug um vier Positionen. Auf einen Podestplatz fehlten dem Salzburger schlussendlich aber rund 20 Punkte.

Die restlichen Österreicher hatten wieder einmal nichts mit der Entscheidung um die Spitzenplätze zu tun. Manuel Poppinger wurde 17., Thomas Hofer belegte Rang 22. Manuel Fettner (32.) hatte den zweiten Durchgang verpasst.

Kranjec jubelt über ersten Weltcupsieg seit drei Jahren
Flugspezialist Kranjec jubelte indes bei leichtem Schneetreiben mit 4,4 Punkten Vorsprung auf Vizeweltmeister Gangnes über seinen ersten Weltcupsieg seit drei Jahren. Für den 34-Jährigen war es der insgesamt sechste Erfolg. Den bis dato letzten hatte er Ende Jänner 2013 ebenfalls in Vikersund geholt, wo er im Jahr davor auch Weltmeister geworden war.

Ergebnisse des Weltcup-Skifliegens am Freitag in Vikersund:
1. Robert Kranjec (SLO) 432,8 (236,0/239,5)
2. Kenneth Gangnes (NOR) 428,4 (234,5/235,0)
3. Noriaki Kasai (JPN) 418,5 (231,5/230,0)
4. Peter Prevc (SLO) 407,2 (226,5/220,5)
5. Stefan Kraft (AUT) 398,4 (212,5/230,5)
6. Michael Hayböck (AUT) 383,5 (225,5/202,5)

7. Andreas Stjernen (NOR) 377,8 (219,5/210,0)
8. Johann Forfang (NOR) 368,8 (221,5/199,0)
9. Daniel-Andre Tande (NOR) 368,7 (201,5/221,5)
10. Severin Freund (GER) 367,2 (192,5/228,0)
11. Anders Fannemel (NOR) 358,8 (198,5/218,0)
12. Richard Freitag (GER) 352,8 (215,5/195,0)
13. Jurij Tepes (SLO) 341,8 (216,0/209,5)
14. Kamil Stoch (POL) 340,6 (185,0/221,0)
15. Simon Ammann (SUI) 337,6 (218,5/193,0)
16. Joachim Hauer (NOR) 333,1 (207,0/201,5)
17. Manuel Poppinger (AUT) 322,6 (199,5/201,0)
18. Piotr Zyla (POL) 319,4 (200,0/190,5)
19. Daiki Ito (JPN) 311,5 (188,0/202,0)
20. Jaka Hvala (SLO) 302,3 (211,0/181,5)
21. Markus Eisenbichler (GER) 290,6 (201,5/178,0)
22. Thomas Hofer (AUT) 289,1 (190,5/183,0)
23. Dawid Kubacki (POL) 285,9 (194,5/173,5)
24. Shohei Tochimoto (JPN) 285,1 (192,0/180,5)
25. Robert Johansson (NOR) 270,6 (211,5/143,5)
26. Stefan Hula (POL) 242,3 (192,5/133,5)
27. Cestmir Kozisek (CZE) 240,4 (200,5/138,0)
28. Joacim Ödegaard Björeng (NOR) 238,4 (199,0/131,5)
29. Mackenzie Boyd-Clowes (CAN) 231,5 (200,5/125,0)
30. Maciej Kot (POL) 210,3 (192,5/114,0)
Weiter:
32. Manuel Fettner (AUT) 136,3 (177,0)

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden