Di, 21. November 2017

So herzig!

30.11.2015 07:59

Kate veröffentlicht neue Fotos von Charlotte

Prinz William und Kate (beide 33) lindern mal wieder den Durst der Briten nach royalen Kinderbildern. Die stolzen Eltern haben zwei neue Bilder ihrer Tochter Charlotte veröffentlicht. Sie zeigen die am 2. Mai geborene Prinzessin im Kleid und rosa Jäckchen auf einem Sessel, wie sie mit einem Stoffhund spielt und verschmitzt in die Kamera schaut.

Offiziell bedanken sich William und Kate damit für die vielen guten Wünsche zur Geburt, inoffiziell wohl auch dafür, dass die Medien die junge Familie derzeit weitgehend in Ruhe lassen.

Dem Kensington-Palast zufolge nahm Kate selbst die beiden Bilder Anfang November auf dem Landsitz Anmer Hall in der Grafschaft Norfolk auf, wo das Paar mit George (2) und Charlotte hauptsächlich wohnt. Ihrem letzten öffentlichen Auftritt hatte die kleine Prinzessin, die mit vollem Namen Charlotte Elizabeth Diana heißt, bei ihrer Taufe im Juli.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden