Mi, 13. Dezember 2017

Freitag, 2. Oktober

09.10.2015 11:12

Das ist die schrillste Zeltfest-Party des Jahres!

Bereits zum dritten Mal steigt am kommenden Freitag, dem 2. Oktober, das "Rosa Wiener Wiesn"-Fest im Rahmen der Wiener Wiesn im Prater. Keine Frage - dieses Event ist nichts für Spaßbremsen und Stubenhocker, sondern zweifelsohne die schrillste Zeltfest-Party des Jahres.

Als Stargast wird die australische Entertainerin und Power-Stimme Alison Jiear performen: "Sie freut sich schon auf ihren ersten Besuch beim 'Rosa Wiener Wiesn'-Fest und wird den Gästen mit einem Remix von 'I just wanna dance' so richtig einheizen", versprechen die Veranstalter.

Außerdem mit dabei: die Salzburger Formation "Saubartln", die auch bereits letztes Jahr für ordentlich Schunkel-Stimmung gesorgt hat.

Als Premiere wird außerdem am Samstag, dem 10. Oktober, erstmals der "Rosa Wiener Wiesn"-Frühschoppen stattfinden, definitiv nicht minder schrill und bunt, als das Fest am 3. Oktober, dafür aber bereits zur Mittagsstunde ab 12 Uhr. Beim Frühschoppen wird u.a. der Wiener Schlager-Shootingstar Chris Bertl mit seinen Mundart-Songs auftreten.

Was: "Rosa Wiener Wiesn"-Fest im Rahmen der Wiener Wiesn
Wann: Freitag, 2. Oktober, 18.30 Uhr
Wo: Wojnar’s Kaiserzelt, Kaiserwiese/Prater, 2., Praterstern/Ausstellungsstraße

cgi

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden