Di, 21. November 2017

Fleck im Schritt

24.09.2015 10:53

Victoria Beckham: Peinliche Pipi-Panne?

Ups, das ging in die Hose! Victoria Beckham verlässt eine - im wahrsten Sinne des Wortes - feuchtfröhliche Party in London mit einem verdächtigen Fleck im Schritt. Eine peinliche Pipi-Panne oder hat sich die Designerin nur ihren Drink über die Hose geschüttet?

Da half der verzweifelte Versuch von Victoria Beckham, sich hinter ihrem Gatten David zu verstecken, leider nichts. Denn als die Designerin mit einem großen, nassen Fleck im Schritt eine Party verließ, hielten die Paparazzi gnadenlos drauf.

Was da wohl passiert ist? Hat die Designerin etwa so wild gefeiert, dass sie es nicht mehr rechtzeitig auf die Toilette geschafft hat? Oder war Victoria Beckham nur etwas angeschickert und hat sich ihren Drink über die Hose gekippt?

Von der 41-Jährigen gab es zu den Fotos keinen Kommentar - sie bestätigte weder eine Pipi-Panne noch dementierte sie diese. Der Fauxpas ist der Modemacherin auch noch während ihrer eigenen Party passiert. In der Dover Street in London feierte sie den ersten Geburtstag ihres Flagship-Stores. Bleibt nur die Frage, warum sich Victoria Beckham umgeben von ihrer Kleidung nicht einfach umgezogen hat...

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden