Di, 22. Mai 2018

Als Nachwuchstrainer

16.06.2015 11:18

Ex-Goalie Szabolcs Safar kehrt zur Austria zurück

Der ehemalige Austria-Goalie Szabolcs Safar kehrt als Tormann-Nachwuchstrainer zum Bundesligaklub aus Wien-Favoriten zurück. Der 40-jährige Ungar bestritt von 2004 bis 2011 mehr als 160 Spiele für die Austria, mit der er einmal Meister und viermal Cupsieger wurde.

"Wir freuen uns, mit Szabolcs Safar einen absoluten Fachmann für die Ausbildung unserer jungen Tormänner zu gewinnen“, sagt SportdirektorFranz Wohlfahrt.

Zuletzt stand der vormalige Wacker-Innsbruck-Goalie beim Regionalligisten SC Ritzing im Tor. Der 14-fache ungarische Teamspieler betreut ab sofort die Keeper der U15, U16 und U18.

"Ich bin glücklich, wieder bei der Austria zu sein und einen wichtigen Part in der Entwicklung unserer Torhüter übernehmen zu dürfen. Der Kontakt zum Klub ist nie abgerissen, weshalb die Austria auch immer an erster Stelle für mich stand", so Safar.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden