Fr, 20. Oktober 2017

Herrlich komisch!

05.05.2015 13:44

Arnold Schwarzenegger verschaukelt sich selbst

Arnold Schwarzenegger besitzt jede Menge Humor, das hat der 67-Jährige gerade wieder einmal unter Beweis gestellt. In der "Late Late Show" von James Corden hat der Schauspieler mit österreichischen Wurzeln sich selbst herrlich komisch auf die Schippe genommen.

Gut gelaunt stellt er gemeinsam mit Corden in dem auch auf YouTube veröffentlichten Clip Szenen seiner legendärsten Rollen nach. Darunter "Conan, der Barbar", "Terminator", "Predator", "Junior", "Kindergarten Cop", "Total Recall" und "True Lies". Besonders die Szene aus "True Lies", in der Schwarzenegger seine "Frau" Corden dazu auffordert, sexy für ihn zu tanzen, finden viele Kommentatoren zum Brüllen komisch.

Viel Selbstironie beweist die "Steirische Eiche" auch beim Thema "The Expendables". Da fragt er seinen Kompagnon: "Welcher Teil?" Der antwortet: "Wo ist der Unterschied?" Schwarzenegger darauf: "Ich weiß es nicht. Ich habe keinen davon gesehen."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).