Mi, 22. November 2017

Hilfe für Kinder

25.03.2015 17:10

Anna Fenninger zur Laureus-Botschafterin ernannt

Die Gesamtsiegerin des alpinen Ski-Weltcups 2014/15, Anna Fenninger, ist am Mittwoch im Rahmen eines Projekttages im Skigebiet Stuhleck/Semmering von Felix Gottwald zur Botschafterin von Laureus ernannt worden. Die "Laureus Sport for Good"-Stiftung hat es sich zum Ziel gesetzt, benachteiligten Kindern Zugang zum Sport zu verschaffen und so zu deren Integration in die Gesellschaft beizutragen.

Ihren ersten Tag als Botschafterin verbrachte Fenninger mit einer Kindergruppe am Stuhleck. "Ich habe dem Sport viel zu verdanken. Die Laureus-Projekte in Österreich sind für mich die Chance, sozial benachteiligten Kindern zu helfen, über den Sport all das zu lernen, was sie mutig und stark für die Herausforderungen ihres Lebens macht ", meinte die zweifache Gesamtweltcup-Siegerin.

Felix Gottwald streute seiner Kollegin unterdessen Rosen: "Anna ist eine herausragende Sportlerin, eine Frau mit Engagement, Herz und Ausstrahlung, sie ist ein Vorbild im besten Sinne, eine Laureus-Botschafterin, die viel bewirken wird." Neben Fenninger und Gottwald engagieren sich u.a. Hermann Maier, Franz Klammer und Thomas Muster für die Stiftung.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden