Do, 23. November 2017

Biathlon-Weltcup

10.01.2015 17:42

Martin Fourcade gewinnt Oberhof-Sprint ++ Eder 12.

Der Franzose Martin Fourcade hat am Samstag den Biathlon-Weltcup-Sprint über 10 Kilometer in Oberhof gewonnen. Der 26-Jährige setzte sich bei seinem 33. Weltcup-Sieg vor dem Norweger Ole Einar Björndalen (+4,4 Sekunden) sowie dem Russen Timofej Lapschin (+17,5) durch, die wie er jeweils eine Strafrunde absolvieren hatten müssen. Als bester Österreicher landete Simon Eder (+44,4) auf Platz zwölf.

Der Salzburger vergab seine Chancen bereits beim ersten Schießen, als er bei teilweise starkem und wechselndem Wind im Liegend-Anschlag gleich zwei "Fahrkarten" schoss und deshalb vorerst nur 47. war. Stehend blieb er dann fehlerfrei und verpasste die Top Ten am Ende nur um zwei Sekunden.

"Heute hat alles passieren können. Ich habe mir vorgenommen, schnell zu schießen. Liegend hatte ich starken Wind, das ist mir zum Verhängnis geworden", erklärte Eder. "Stehend habe ich dann ein Windloch erwischt. Die Strecke mit ihren knackigen Anstiegen war extrem hart, dazu kam teils starker Gegenwind. Alles in allem kann ich zufrieden sein", lautete das Resümee des 31-Jährigen.

Neben Eder kam in Abwesenheit des nach einer Erkrankung noch nicht in Topform befindlichen Olympia-Zweiten Dominik Landertinger von den ÖSV-Athleten lediglich der Kärntner Daniel Mesotitsch (eine Strafrunde) als 24. in die Weltcup-Punkteränge. In den abschließenden Massenstart-Bewerben am Sonntag (11.15 Uhr Damen, 14.15 Uhr Herren) ist Österreich nur durch Lisa Theresa Hauser und Eder vertreten.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden