So, 19. November 2017

510 Touchdown-Pässe

20.10.2014 09:48

Peyton Manning knackt neuen Rekord in der NFL

Quarterback Peyton Manning von den Denver Broncos hat im Spiel gegen die San Francisco 49ers NFL-Geschichte geschrieben. Beim 42:17-Kantersieg brach der 38-jährige Footballstar den Touchdown-Rekord von Brett Favre (508).

Manning stellte die neue Bestmarke noch in Halbzeit eins auf. Mit seinem dritten Touchdown-Pass des Abends auf Demaryius Thomas hält er nun bei 510 Pässen.

"Ich verspüre Demut und fühle mich unglaublich geehrt. Ich bin all meinen Mannschaftskameraden und Trainern dankbar, die mich so sehr unterstützt haben", sagt der neue Rekordhalter.

17 Saisonen hat Peyton Manning in der NFL bereits absoviert. Von 1998 bis 2011 war der Star-Quarterback bei den Indianapolis Colts unter Vertrag. Erst 2012 wechselte er zu den Denver Broncos.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden