Mo, 11. Dezember 2017

"Kann stolz sein"

15.02.2014 15:05

Windisch über lange Short-Track-Distanz 11.

Veronika Windisch hat am Samstag bei ihren zweiten Olympischen Winterspielen ihr mit Abstand bestes Ergebnis erreicht. Die Steirerin schaffte im "Iceberg" von Sotschi vor über 10.000 Zuschauern über 1.500 Meter den Sprung ins B-Finale und belegte schließlich Rang 11. "Vom Ergebnis und der Platzierung her kann ich ganz stolz sein", sagte Windisch.

Die 31-Jährige qualifizierte sich mit Rang zwei in ihrem Vorlauf für das Halbfinale, in dem ausschließlich Läuferinnen aus den vier Top-Nationen Südkorea, China, USA und Kanada ihre Konkurrentinnen waren. Für Windisch blieb da nur der Platz im B-Finale, in dem sie nach couragiertem Beginn schließlich Rang sechs belegte.

"B-Finale ist das, was ich kann"
"Der erste Lauf war einer der besten, den ich bisher gezeigt habe. Im Halbfinale hätte ich am Anfang ein bisschen aktiver sein müssen, aber das Tempo war gleich sehr hoch. B-Finale ist das, was ich kann, wohin ich von meiner Leistung her passe", analysierte Windisch.

Die Weizerin, die in Österreich keine Gegnerinnen hat und seit 1999 alle ihre Starts bei den heimischen Meisterschaften gewonnen hat, übernahm im kleinen Finale zunächst die Führung, wurde aber "abgedrängt, das hat sehr viel Kraft gekostet. Aber ich habe gesehen, ich kann mit den Besten mithalten", resümierte die 56-fache österreichische Meisterin. Windisch absolviert am Donnerstag über 1.000 Meter ihren dritten Bewerb in Sotschi.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden