Di, 17. Oktober 2017

Eishockey-Turnier

14.02.2014 16:42

Tre-Kronor-Team erste Mannschaft im Viertelfinale

Schweden hat sich beim Olympischen Eishockey-Turnier in Sotschi als erste Mannschaft für das Viertelfinale qualifiziert. Der Olympiasieger von 2006 feierte am Freitag einen 1:0-Sieg gegen die Schweiz und steht nach dem 4:2 zum Auftakt gegen Tschechien als Sieger der Gruppe C fest. Daniel Alfredsson entschied die Partie mit seinem Treffer in der 53. Minute.

In einer Neuauflage des WM-Finales vom vergangenen Mai, das Schweden in Stockholm mit 5:1 für sich entschieden hatte, hielten die Schweizer diesmal besser dagegen. Erst der 41-jährige Routinier Alfredsson, Stürmer der Detroit Red Wings, brach den Bann. Schweden war mit fünf Weltmeistern eingelaufen, die Schweiz mit 15 Vize-Weltmeistern.

Für die Schweden gab es wenige Stunden zuvor allerdings eine Hiobsbotschaft: Kapitän Henrik Zetterberg fällt für den Rest des Turniers aus. Der Stürmer der Detroit Red Wings und Olympiasieger von 2006 musste Olympia wegen eines Bandscheibenvorfalls vorzeitig beenden.

Es ist bereits der dritte hochkarätige Ausfall für das Tre-Kronor-Team. Vor dem Turnier hatten Henrik Sedin und Johan Franzen verletzt absagen müssen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden