So, 17. Dezember 2017

Skispringen

24.01.2014 10:21

Andi Kofler Sieger der Qualifikation in Sapporo

Der noch um einen Olympiastartplatz kämpfende Tiroler Andreas Kofler hat am Freitag die Qualifikation für den ersten von zwei Weltcupbewerben in Sapporo gewonnen. Der Olympia-Silbermedaillengewinner von 2006 sprang die Höchstweite von 130,5 Metern.

Dank besserer Windpunkte setzte er sich klar vor dem gleich weit gekommenen Slowenen Tomaz Naglic und dem Deutschen Danny Queck, der auf 126,0 Meter kam, durch.

Manuel Poppinger (14./123,0) und Manuel Fettner (19./118,5) qualifizierten sich locker für den Bewerb am Samstag. Martin Koch (109,5) schaffte es als 39. gerade noch.

Stefan Kraft (114,5 m) und Wolfgang Loitzl (112,5) waren vorqualifiziert gewesen, weil die meisten aus den Top Ten des Weltcups wie Gregor Schlierenzauer und Thomas Diethart in Japan nicht dabei sind.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden