Mo, 28. Mai 2018

Bergisel-Quali

03.01.2014 15:50

Diethart bestätigt Überdrüber-Form mit Platz zwei

Mit Anders Fannemel hat sich am Freitag in der Qualifikation für den dritten Bewerb der Vierschanzentournee auf dem Innsbrucker Bergisel zwar ein Norweger dank eines Sprunges auf 127,0 Meter auf Platz eins gesetzt, der österreichische Tournee-Leader Thomas Diethart reihte sich aber mit 123,5 Metern als bester Österreicher unmittelbar dahinter auf Rang zwei ein.

Die ersten Verfolger Dietharts in der Tournee-Gesamtwertung, sein Landsmann Thomas Morgenstern sowie der Schweizer Simon Ammann, verzichteten auf ein Antreten in der Qualifikation. Beide hatten allerdings in den beiden Trainingssprüngen davor im Gegensatz zu Diethart überzeugt (Morgenstern als Erster und Dritter, Ammann als Zweiter und Vierter), während Diethart mit 113 bzw. 111 Metern abgeschlagen gewesen war. Nun kommt es am Samstag im ersten Durchgang zum Duell Diethart gegen Ammann.

Diethart: "Im Training war es ein bisschen schwierig"
"Im Training war es ein bisschen schwierig, da der Wind gewechselt hat. Aber die Technik hat gepasst - und jetzt hat es auch gepasst", gab Diethart Entwarnung. Man könne sich auf den Wind schon einstellen. Morgenstern hingegen ließ es nach seinen guten Trainingssprüngen sein. "Ich habe ein sehr gutes Gefühl aufgebaut. Es wird auch morgen windig werden. Du brauchst Glück und einen guten Sprung. Ich raste mich aus und mache mein Vorbereitungstraining für morgen."

Schlierenzauer: "Gefühl ist in der Hocke noch nicht da"
Gregor Schlierenzauer - in der Quali auf Platz 26 - feilt weiter an seiner Anfahrtsposition. "Das Gefühl ist in der Hocke noch nicht da, wo ich hin möchte. Dadurch fehlt mir auch die Höhe. Und das zieht sich dann bis runter", sagte der Tiroler. Weitere qualifizierte Österreicher sind Wolfgang Loitzl, Michael Hayböck, Markus Schiffner, Stefan Kraft und Manuel Fettner. Knapp gescheitert ist von der jungen Garde der ÖSV-Adler Manuel Poppinger, dem lediglich 0,3 Zähler zum Einsatz fehlten. Christoph Stauder und Simon Greiderer scheiterten dagegen klar.

Ob das Springen am Samstag auf dem Bergisel auch tatsächlich durchgeführt werden kann, ist wegen des angekündigten Föhnsturms weiter unsicher (siehe Infobox).

Das Ergebnis der Quali:

RangNameNationSprungPunkte
1FANNEMEL Anders NOR 127.0 m126.8
2DIETHART Thomas AUT 123.5126.4
3LOITZL Wolfgang AUT 126.5124.4
4KRAUS Marinus GER 127.0121.2
5BARDAL Anders NOR 123.5121.1
6STOCH Kamil POL 122.0119.6
7JACOBSEN Anders NOR 124.0118.5
8HVALA Jaka SLO 121.5116.9
9KORNILOV Denis RUS 128.5116.8
10PREVC Peter SLO 114.5115.6
11FREUND Severin GER 120.0115.4
12NAGLIC Tomaz SLO 119.5115.3
13MURANKA Klemens POL 121.5114.8
14DESCHWANDEN Gregor SUI 127.0114.7
15KUBACKI Dawid POL 118.5114.5
16ITO Daiki JPN 121.5114.0
17WATASE Yuta JPN 118.5113.8
18JUSTIN Rok SLO 120.5113.7
19VELTA Rune NOR 118.0113.4
20KOFLER Andreas AUT 118.0113.2
21WELLINGER Andreas GER 120.0112.1
22GEIGER Karl GER 117.0111.4
22KOIVURANTA Anssi FIN 122.0111.4
24WANK Andreas GER 118.5110.5
25HAZETDINOV Ilmir RUS 120.5110.2
26SCHLIERENZAUER Gregor AUT 119.5109.5
27MATURA Jan CZE 114.5109.4
28KASAI Noriaki JPN 114.5109.3
29HAJEK Antonin CZE 115.5109.2
30HAYBÖCK Michael AUT 119.0109.1
31AHONEN Janne FIN 113.0108.6
32FREITAG Richard GER 117.0108.0
33NEUMAYER Michael GER 118.5107.8
34MAEAETTAE Jarkko FIN 115.5107.5
35KOT Maciej POL 120.0107.3
36DELLASEGA Roberto ITA 118.0107.1
37SCHIFFNER Markus AUT 115.0106.2
38ZIOBRO Jan POL 118.0106.1
39KRAFT Stefan AUT 115.5105.2
40FRENETTE Peter USA 114.0104.8
40LAMY CHAPPUIS Ronan FRA 118.0104.8
42COLLOREDO Sebastian ITA 118.0104.6
43HLAVA Lukas CZE 114.5104.1
44FETTNER Manuel AUT 116.0103.4
45BOYD-CLOWES Mackenzie CAN 115.0103.0
46TAKEUCHI Taku JPN 110.0102.8
47KOZISEK Cestmir CZE 111.5102.7
48KRANJEC Robert SLO 116.5102.6
49AMMANN SimonSUI --
50MORGENSTERN ThomasAUT--

Die K.-o.-Paarungen der ÖSV-Adler:
Gregor Schlierenzauer - Ilmir Hasetdinow (RUS)
Michael Hayböck - Andreas Wellinger (GER)
Janne Ahonen (FIN) – Andreas Kofler
Markus Schiffner - Gregor Deschwanden (SUI)
Stefan Kraft - Tomaz Naglic (SLO)
Manuel Fettner - Anders Jacobsen (NOR)
Robert Kranjec (SLO) – Wolfgang Loitzl
Simon Ammann (SUI) – Thomas Diethart
Thomas Morgenstern – Anders Fannemel (NOR)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Für den Newsletter anmelden