Mi, 13. Dezember 2017

Schrecklicher Fund

05.09.2013 08:47

Stmk: Männerleiche in brennendem Pkw entdeckt

Eine schreckliche Entdeckung haben die Einsatzkräfte der Feuerwehr Altenmarkt Mittwoch früh auf einem Feldweg in der Steiermark gemacht. Nachdem die Helfer ein brennendes Auto gelöscht hatten, fanden sie im Inneren die verkohlte Leiche eines Mannes. Fremdverschulden dürfte laut Polizei auszuschließen sein.

Der Wagen - er war etwa 200 Meter von einem Marterl entfernt neben einem Feldweg in einem Acker abgestellt worden - dürfte gegen 6.30 Uhr in Flammen aufgegangen sein. Im Inneren des völlig ausgebrannten Fahrzeugs entdeckten die Feuerwehrmänner am Fahrersitz den Leichnam. Laut Polizei handelt es sich dabei um einen zweifachen Familienvater, der im Bezirk gewohnt hatte und am Mittwoch nicht bei der Arbeit erschienen war.

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen gilt es als sehr wahrscheinlich, dass der 36-Jährige Selbstmord verübt hat. Ein Motiv ist bislang unklar, da die geschockten Angehörigen - sie werden derzeit von einem Kriseninterventionsteam betreut - noch nicht befragt werden konnten.

Das könnte Sie auch interessieren
Für den Newsletter anmelden