Di, 21. November 2017

Babybauch am Strand

01.07.2013 16:12

Michelle Hunziker strahlt mit der Sonne um die Wette

Michelle Hunziker genießt ihre Schwangerschaft in vollen Zügen - und das ganz offensichtlich am liebsten am Strand. Die schöne Moderatorin hat ihren stetig wachsenden Babybauch jetzt beim Planschen in den Wellen in einem Badeanzug verhüllt, dafür aber umso mehr Dekolleté gezeigt. Bei diesem Anblick werden sogar die italienischen Casanovas schwach...

Während Michelle Hunziker am Strand bei Forte dei Marmi in der Toskana, wo sie gerade mit ihrem Verlobten Tomaso Trussardi im Urlaub entspannt, mit der Sonne um die Wette strahlt, schmelzen die italienischen Casanovas bei der feschen Moderatorin förmlich dahin. Fast wie Teenager stellten sie sich in Reih und Glied auf, um mit der 36-Jährigen ein Foto zu bekommen (Bild 2).

Das ist allerdings auch nicht verwunderlich, denn Hunziker scheint seit Beginn ihrer Schwangerschaft immer schöner zu werden. Zufrieden hat sie nun ihren mittlerweile recht stattlichen Babybauch in einem sehr aufreizenden Badeanzug präsentiert - und gezeigt, wie verführerisch Verhüllen sein kann.

Im sechsten Monat ist Michelle Hunziker, die mit ihrem Ex Eros Ramazzotti bereits Tochter Aurora (16) hat, derzeit schwanger - und laut eigener Aussage besser drauf denn je. "Es ist unglaublich, wie viel Energie ich habe", verriet die Moderatorin erst vor Kurzem. "Ich könnte Bäume ausreißen, bin überhaupt nicht mehr müde und möchte eigentlich immer etwas machen. Ich wünschte, das bliebe für immer so."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden