Mi, 22. November 2017

„Kugelig und stolz“

31.12.2012 14:06

Jessica Simpson: Babybauch-Debüt im sexy Bikini

Seitdem Jessica Simpson ihre zweite Schwangerschaft offiziell bestätigt hat, kann die Sängerin und Schauspielerin nicht genug davon bekommen, ihre Vorfreude aufs den erneuten Nachwuchs mit ihren Fans zu teilen. Auf dem neuesten Bild posiert die werdende Mama im Urlaub im sexy Bikini vor dem Badezimmerspiegel und zeigt zum ersten Mal stolz ihren mittlerweile recht stattlichen Babybauch.

"Kugelig und stolz drauf", schreibt Jessica Simpson zum Bild aus Hawaii. Erst vor ein paar Tagen stellte die 32-Jährige ein anderes Urlaubsfoto auf Twitter, auf dem sie ihre prallen Baby-Brüste präsentierte. In ihrer ersten Schwangerschaft habe sie sich "total gehen lassen", plauderte die Sängerin unlängst aus. 20 Kilo mehr hat die Waage deshalb nach der Geburt von Töchterchen Maxwell angezeigt.

Dieses Mal wird aber alles anders, glaubt Simpson. Nach wie vor arbeite sie mit den Weight Watchers zusammen und habe zudem einen Trick, nicht auf Süßes verzichten zu müssen. "Ich liebe Smoothies", erklärte sie. "Die Früchte darin schmecken wie purer Zucker und landen dabei jedoch nicht direkt auf deinen Hüften." Auf eine gesunde Ernährung wolle sie während der Schwangerschaft achten, nicht aber Diät halten.

Derweil wird gemunkelt, ob Simpson vielleicht als verheiratete Frau aus Hawaii zurückkommen könnte. Angeblich wolle sie ihren Verlobten Eric Johnson während des Familienurlaubes – auch ihre Mutter Tina, Schwester Ashlee und Neffe Bronx verbringen sonnige Tage am Strand – das Jawort geben.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden