Do, 14. Dezember 2017

1:2 vs. Philadelphia

06.04.2012 09:02

Vanek verpasst mit den Buffalo Sabres das NHL-Play-off

Thomas Vanek hat mit den Buffalo Sabres das Play-off in der NHL verpasst. Die Sabres kassierten am Donnerstag bei den Philadelphia Flyers eine 1:2-Niederlage, während Konkurrent Washington Capitals gegen die Florida Panthers mit 4:2 siegte. Vor dem abschließenden Spiel des Grunddurchgangs am Samstag ist für die Sabres damit der für den Aufstieg nötige achte Platz in der Eastern Conference außer Reichweite.

In Philadelphia gingen die Sabres nach einem Treffer von Ville Leino (38.) mit einer 1:0-Führung ins Schlussdrittel, verspielten nach Toren von Marc-Andre Bourdon (47.) und Matt Read (56.) aber noch ihre Play-off-Chance. Zum ersten Mal in dieser Saison blieben die Sabres damit punktelos, wenn sie nach zwei Dritteln geführt hatten. "Es ist blamabel, dass wir das Play-off verpasst haben", sagte Torhüter Ryan Miller.

Spielt Vanek jetzt bei der B-WM?
Vanek könnte daher das österreichische Nationalteam bei der B-WM von 15. bis 21. April in Ljubljana verstärken. Der Stürmerstar hat vor einigen Tagen seine grundsätzliche Bereitschaft erklärt, bei der B-WM zu spielen. Allerdings fehlt noch die Freigabe seines Klubs.

Laut Teamchef Manny Viveiros hat Vanek noch nicht mit den Klubverantwortlichen gesprochen, da er bis zuletzt an den Einzug ins Play-off geglaubt hatte. Zudem machte Vanek sein Kommen auch von seiner Fitness "nahe an 100 Prozent" abhängig.

Grabner viertbester Torschütze der Islanders
Michael Grabner, der für das Turnier in Slowenien fix ist, hat beim 5:4-Erfolg seiner New York Islanders gegen die Winnipeg Jets seinen zweiten Doppelpack in dieser Saison erzielt. "Wir wollten die Saison mit einer starken Leistung beenden. Wir wollten den Fans einen Sieg schenken und sie für die nächste Saison begeistern", erklärte der 24-jährige Villacher.

Grabner brachte die Islanders in der 52. Minute mit einem souverän verwerteten Penalty 4:3 in Führung und fixierte nach dem Ausgleich von Dustin Byfuglien (53.) in der Schlussminute den Sieg. Mit 19 Treffern ist Grabner viertbester Torschütze seines Teams.

NHL-Ergebnisse von Donnerstag:
Philadelphia Flyers - Buffalo Sabres 2:1
New York Islanders - Winnipeg Jets 5:4
Carolina Hurricanes - Montreal Canadiens 2:1 n.P.
Toronto Maple Leafs - Tampa Bay Lightning 3:2 n.V.
Pittsburgh Penguins - New York Rangers 5:2
Washington Capitals - Florida Panthers 4:2
Ottawa Senators - Boston Bruins 1:3
Detroit Red Wings - New Jersey Devils 1:2
Nashville Predators - Dallas Stars 2:0
Minnesota Wild - Chicago Blackhawks 2:1 n.P.
Colorado Avalanche - Columbus Blue Jackets 2:5
Calgary Flames - Vancouver Canucks 3:2
Edmonton Oilers - Anaheim Ducks 2:3 n.V.
Los Angeles Kings - San Jose Sharks 5:6 n.P.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden