Fr, 24. November 2017

Juhu: Noch ein Butzi!

28.12.2011 10:00

„Engel“ Alessandra Ambrosio erwartet ihr zweites Kind

"Victoria's Secret"-Engel Alessandra Ambrosio jubelt. Sie ist wieder schwanger und erwartet ihr zweites Kind mit ihrem Lebensgefährten Jamie Mazur.

Die 30-jährige Modelbeauty und ihr Freund gaben am Dienstag die frohe Nachricht gegenüber US-Medien bekannt. Das Paar erklärte, sich sehr darüber zu freuen, ihrer bereits dreijährigen Tochter Anja ein Brüderchen oder Schwesterchen zu schenken.

Gegenüber der Zeitschrift "Us Weekly" strahlte die Brasilianerin: "Ich habe großes Glück, dass ich so liebevolle und starke Menschen um mich habe. Es ist wahrlich ein Segen, dass wir bald noch wachsen werden."

Das Supermodel, das gerade noch bei der Weihnachtsshow ihres Arbeitgebers "Victoria's Secret" auf dem Laufsteg in heißen Dessous zu bewundern war, ist bereits im vierten Monat schwanger. Dem brasilianischen Magazin "Istoe Gente" erzählte Ambrosio vergnügt, dass sie ihren Liebsten an seinem Geburtstag im September mit dem positiven Schwangerschaftstest überrascht habe.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden