Do, 24. Mai 2018

Debakel bei B-WM

13.12.2011 10:12

Deutschland fegt unser U20-Team mit 11:2 vom Eis

Österreichs Eishockey-U20-Nationalteam hat am Montag auch sein zweites Spiel bei der B-WM in Garmisch-Partenkirchen verloren. Gegen Gastgeber Deutschland setzte es ein 2:11-Debakel.

Der Turnierfavorit führte in Minute 36 bereits 9:0, erst knapp vor der zweiten Pause gelang Ofner (40.) im Powerplay der erste Treffer für das inferiore ÖEHV-Team. Im Schlussabschnitt besorgte Obrist (57.) den Treffer zum 2:11-Endstand.

"Auch solche Spiele gibt es im Eishockey. Die Deutschen waren uns zwar überlegen, am Ende war das Ergebnis aber doch zu deutlich. Wir werden das Spiel jetzt analysieren, besprechen und dann abhaken. Danach zählt nur das nächste Spiel", erklärte Trainer Christian Weber auf der ÖEHV-Homepage.

Im nächsten Match treffen die Österreicher am Mittwoch auf Norwegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden