Do, 14. Dezember 2017

Chart-Stürmer

09.02.2011 15:29

Ex-"Held" Lukas Plöchl: "Oidaah Pumpn Muas's"

Flotte Beats, Texte im tiefsten Dialekt und eine gehörige Portion Prolligkeit: Lukas Plöchl, Zweitplatzierter der Castingshow "Helden von Morgen", landet derzeit einen Hit nach dem anderen. krone.tv hat den chartstürmenden "Traktorgangsta" zum Interview samt Kostprobe aus seinem neuen Album getroffen.

Ex-"Held" Lukas Plöchl weiß ziemlich genau, wie sich ein Lied wie ein Ohrwurm ins Hirn frisst: "Oidaah Pumpn Muas's" - wie sein Album schon sagt. Sogar wenn er sich selbst als "Scheißprolet" besingt, summen die Fans mit. Bescheiden ist er trotzdem geblieben. krone.tv gesteht er, dass er nicht wirklich damit gerechnet hatte, dass seine Musik so einschlagen würde. "Ich mach einfach. Und anscheinend ist das ziemlich gut angekommen", sagt er.

Den undankbaren zweiten Platz bei den "Helden von Morgen" hat er inzwischen verdaut - und auch die Tränen sind getrocknet. Als nächstes steht der Song-Contest-Vorentscheid an, für den er sich gemeinsam mit Freund Manuel Hoffelner qualifiziert hat. Als Hip-Hop-Duo Trackshittaz wollen sie mit Plöchls Nummer-eins-Hit "Oida Taunz!" in Düsseldorf "Gas geben", hat der 21-Jährige angekündigt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden