Mo, 20. November 2017

Schönheit alterslos

21.09.2010 12:24

Vier Großmütter auf dem Laufsteg bei Madrid-Modewoche

Überraschungseffekt auf der Madrider Modemesse: Der spanische Designer Juan Duyos hat seine Kollektionen von vier älteren Damen auf dem Laufsteg vorführen lassen.

"Ich bin es leid, immer nur 20-jährige Models zu sehen", sagte der Modeschöpfer. "Von meiner bescheidenen Position aus verteidige ich die Ansicht, dass die Schönheit nicht mit 40 oder 50 Jahren aufhört."

Die spanische Presse titelte begeistert "Großmütter auf dem Laufsteg". Duyos vertritt nach Angaben der Veranstalter der Modewoche CMFW (Cibeles Madrid Fashion Week) die Linie, dass seine Schöpfungen nicht auf bestimmte Altersgruppen zugeschnitten, sondern quasi zeitlos sind.

Die Messedirektorin Cuca Solana (61) wandte sich witzelnd an den Modeschöpfer: "Ich bin ganz neidisch, weil du mich nicht hast defilieren lassen."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden