Di, 17. Oktober 2017

Heißes Gerücht

14.04.2010 17:10

Robert Pattinson soll Affäre mit „Gossip Girl“ haben

"Twilight"-Star Robert Pattinson steht derzeit in Budapest als klassischer Frauenheld in der Neuverfilmung des Romans "Bel Ami" vor der Kamera. Jetzt wird gemunkelt, der fesche Jungstar sei auch im wahren Leben kein Verächter von Frauengeschichten.

Trotz seiner angeblichen Romanze mit Kollegin Kristen Stewart soll der attraktive Brite weitere, im wahrsten Sinne des Wortes heiße Eisen im Feuer haben. Jüngstes Gerücht: Der 23-Jährige habe etwas mit der "Gossip Girl"-Beauty Leighton Meester am Laufen.

Der Frauenschwarm sei beim Verlassen von Meesters Wohnung in New York gesehen worden, berichtet die "New York Post". Er habe sich rausgeschlichen und sei schnell in ein bereits bereit stehendes Auto geschlüpft, heißt es. "Er hat offensichtlich die Nacht mit ihr verbracht", so ein Zeuge.

Die Entfernung und auch ein Besuch von Stewart in Ungarn soll dem Feuer zwischen den beiden keinen Abbruch tun. "Sie schicken sich andauernd romantische SMS-Nachrichten und sie steht total auf ihn. Außerdem telefonieren die beiden täglich", so der Informant weiter. 

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).