Mi, 25. April 2018

Vonn ist Favoritin

18.01.2018 10:20

Anna Veith vor Cortina: „Sag niemals nie“

Anna Veith hat schon fast alles gewonnen – ein Sieg in der Abfahrt fehlt ihr noch. Zuletzt zeigte die Formkurve auch in dieser Disziplin steil nach oben Für sie ist Vonn in Cortina dennoch klare Favoritin.

Bei der Sprint-Abfahrt in Bad Kleinkirchheim hatte Anna Veith ihren Aufwärtstrend in dieser Disziplin bestätigt, wurde als beste Österreicherin Achte. Womit die Erwartungen für Cortina, wo sie beim ersten Training ebenfalls Achte war, doch gestiegen sind.

Denn fast alles hat die Olympiasiegerin, Weltmeisterin und Gesamt-Weltcupsiegerin schon gewonnen, bevor der verhängnisvolle Trainingsunfall im Oktober 2015 den Karriere-Schnitt bedeutete. Nur ein Abfahrtssieg fehlt noch auf der Visitenkarte. Immerhin achtmal stand sie in dieser Speed-Disziplin auf dem Podest – aber eben nie ganz oben.

"Das bleibt wohl ein Traum, aber sag niemals nie", meinte die Salzburgerin in Cortina, "es ist nicht primär mein Ziel. Aber wenn es passieren sollte, nehme ich es gerne mit. Ich hatte in der Abfahrt nie das Glück, alle hinter mir zu lassen. Aber vielleicht kommt das Glück ja mal zurück."

Neuer Lippenstift macht Vonn schnell
Wobei sie auf der Tofana, wo vor dem Super-G am Sonntag zwei Abfahrten warten, die Kirche im Dorf lässt. "So wie Lindsey hier im ersten Training gefahren ist, wird sie schwer zu biegen sein. Sie hat auch einen körperlichen Vorteil, den man hier herunter braucht."

Und Vonn, die mit neuem Ski die Konkurrenz demolierte, war in ihrem "Wohnzimmer Tofana" – hier feierte sie elf ihrer 78 Siege – nur mit dem Aussehen unzufrieden. "Ich habe einen neuen Lippenstift probiert, finde, das schaut nicht so gut aus. Aber schnell war ich damit."

Herbert Struber (in Cortina), Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
„Fans“ drehen durch
Irre! Ordner k.o. getreten und weiter verprügelt
Video Sport
Arsenal sucht Trainer
Heißes Gerücht: Rangnick-Abschied von Leipzig?
Fußball International
Champions League
Liverpool im Rausch! Rom braucht wieder ein Wunder
Fußball International
Suchten Ärger
Video! Straßenschlägerei vor Liverpool - Roma
Fußball International
Gehören zu den Großen
AS Rom: Vierzig Millionen vom neuen Trikotsponsor
Fußball International

Für den Newsletter anmelden