Mi, 18. Oktober 2017

Zwillinge im Bauch

07.05.2009 11:07

Magazin: SJPs Leihmutter ist bisexuelle Rockerin

Kaum ist bekannt geworden, dass „Sex and the City“-Star Sarah Jessica Parker und ihr Ehemann Matthew Broderick über eine Leihmutter Zwillinge bekommen, haben sich US-Klatschmedien fieberhaft auf die Suche nach der Frau gemacht, die die Mädchen für das Schauspielerpaar austrägt. Das Magazin „Star“ will sie gefunden haben und behauptet: Die Dame ist eine tätowierte, bisexuelle Rockerin...

Michelle sei der Name der Frau, die bereits als Leihmutter fungiert und für ein schwules New Yorker Pärchen den ersehnten Nachwuchs bekommen hat. Die 26-Jährige habe Tattoos und bezeichne sich selbst auf ihrer MySpace-Seite als bisexuell. Zudem erhob Michelles Ex-Mann in dem Bericht schwere Vorwürfe gegen sie: „Michelle bekommt Kinder für andere Leute, aber ihren eigenen Sohn sieht sie kaum.“ Das Ex-Ehepaar habe einen vierjährigen Sohn, der bei seinem Vater in Ohio lebe.

Auch gesundheitlich könne man sich um die 26-Jährige sorgen, die die Zwillinge für das berühmte Paar im Juli zur Welt bringen soll. Dem Bericht zufolge litt Michelle während der High School, als sie zum ersten Mal schwanger war (das Kind verlor sie allerdings), unter dem Guillain-Barré-Syndrom, einer Störung, bei dem das Immunsystem die aus dem Rückenmark hervorgehenden Nervenwurzeln und die peripheren Nerven angreift. Ärzten zufolge müsste Michelle während der Schwangerschaft einmal im Monat von einem Neurologen untersucht werden.

Doch auch gute Worte hat Michelles Ex-Mann über die 26-Jährige zu sagen: „Sie tut es aus den richtigen Gründen. Sie sagte, wie wolle eine Leihmutter werden, um Menschen helfen zu können, die keine Kinder bekommen können.“ Michelle hat sich übrigens geweigert, dem Magazin gegenüber zu bestätigen, dass sie tatsächlich die Frau ist, die Sarah Jessica Parkers und Matthew Brodericks Kinder austrägt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).