26.05.2007 18:47 |

Verwöhnte Gören

Stallones Kinder sind total verzogen

Da scheint wohl einiges schief gelaufen zu sein: Spät, aber doch hat Hollywoodstar Sylvester Stallone erkennen müssen, dass eine strengere Hand bei der Erziehung seiner drei Kinder nicht hätte schaden können. "Meine Kinder sind total verzogen", räumte der "Rocky"-Darsteller ein.

Seine drei Kinder, aus seiner dritten Ehe mit Jennifer Flavin, seien absolut verwöhnt und würden sich in Hotels benehmen, als wären sie zu Hause, gestand der Schauspieler. "Sie wissen, dass sie nicht gewöhnlich sind. Ihr Zuhause hat die Größe eines Hotels, sie haben Kindermädchen und Bodyguards. Sie steigen in ein normales Flugzeug ein und fragen 'Was machen all diese Leute in unserem Flugzeug?'".

Ein anderes Mal, bei der Geburt seines zweiten Kindes, wollte Stallones älteste Tochter sogar ein ganzes Hotel räumen lassen: "Sie dachte, sie wäre zuhause, wir hätten 200 Angestellte und die Lobby wäre das Wohnzimmer", verrät der 50-Jährige. "Sie hat einfach angefangen, die Leute aufzufordern zu gehen."

Samstag, 15. Mai 2021
Wetter Symbol