24.04.2007 18:43 |

Elsner auf Kur

Helmut Elsner bleibt noch ein bisschen in Kärnten

Der ehemalige BAWAG-Generaldirektor Helmut Elsner dürfte seinen Kuraufenthalt in der Kärntner Privatklinik Althofen um wenigstens eine Woche verlängern. "Ich habe die Information bekommen, mich darauf einzustellen, dass der Aufenthalt von Herrn Elsner eventuell um eine Woche verlängert wird", sagte der Leiter der Justizanstalt Klagenfurt, Bevc, am Dienstagabend.

Ursprünglich hätte Elsner am kommenden Montag nach Wien zurückkehren sollen, nun wird sich sein Rehab-Aufenthalt auf Empfehlung der Ärzte um wenigstens eine Woche verlängern. Die Justiz wird am Mittwoch entscheiden, ob sie diesem Ärzteratschlag folgen werden. Falls ja, soll Elsner am 7. Mai in der Justizanstalt Josefstadt zurückkehren, wo er zunächst wieder in die Krankenabteilung aufgenommen werden soll. Die ersten beiden Prozesstage würden am 16. und 17. Juli stattfinden.

Grund für die verzögerte Rückkehr sollen Lungenprobleme sein. Elsner hat Wasser in der Lunge, laut Harald Schopper, dem ärztlichen Leiter der Justizvollzuganstalt, ist das "nicht so abnorm". Elsner werde ambulant punktiert.

Montag, 17. Mai 2021
Wetter Symbol