15.12.2017 08:29 |

Heißes Gerücht

Neymar zu Real? Iniesta "wäre verärgert"

Platzt da bald schon die nächste Bombe um Neymar? Erst vor Kurzem für die Rekordsumme von 222 Millionen Euro zu PSG gewechselt, wird der brasilianische Edelzangler jetzt ausgerechnet mit Real Madrid in Verbindung gebracht. Seine ehemaliger Barca-Kumpel Andres Iniesta hätte damit keine Freude ...

Es sei im Fußball nichts unmöglich, wird Barcelona-Stratege Iniesta auf "sporbild.de" zitiert. Besonders glücklich wäre er über einen Wechsel von Neymar zu Real aber nicht. "Damit würde er einen direkten Konkurrenten von uns stärken. Da wäre ich schon verärgert", so Iniesta, bei Barca vier Jahre lang gemeinsam mit Neymar für Furore sorgte. "Aber Angst hätte ich nicht", so Iniesta.

In der laufenden Saison gibt's für den FC Barcelona - zumindest in der Meisterschaft - bisher tatsächlich wenig Grund, Angst vor Real zu haben. Barca liegt nach 15 Runden kommode acht Punkte vor Real, das derzeit um den Titel bei der Klub-WM kämpft. Ob die Königlichen bald mit Neymar in ihren Reihen zum Angriff blasen?

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 09. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)