Mi, 20. Juni 2018

1457 "Rotznasen"

19.10.2017 16:35

Schutz gegen die Viren

Husten! Schnupfen! Heiserkeit! Wegen Erkältungskrankheiten müssen 1457 "Rotznasen" ob der Enns das Bett hüten und sind bei der OÖGKK krank geschrieben, zwei leiden an der gefährlichen Influenza. Als billigstes und zugleich überaus wirksames Mittel schützt oftmaliges Händewaschen gegen das Infektionsrisiko.

Die Fälle von Erkältungskrankheiten sind zuletzt von 1604 in der 40. Woche auf 1457 in der aktuellen Woche leicht gesunken. Die Anzahl von zwei an der echten Grippe erkrankten Landsleute blieb hingegen gleich. Die "OÖ-Krone" hat eine kleine Reihe von nützlichen Tipps zusammengefasst, wie man sich gegen die lästige Erkältung und Grippe schützt.

Billigster Grippeschutz:
Im Schnitt wäscht man sich zwölfmal am Tag die Hände. Vier von fünf Oberösterreicher wissen auch, dass man durchs Händewaschen das Infektionsrisiko reduzieren kann. Während sich Frauen 13-mal pro Tag die Hände waschen, tun das die Männer aber nur elfmal.

Richtiges Waschen:
45 Sekunden Händewaschen mit Seife und die richtige Technik (warmes Wasser, Handflächen ineinander reiben, etc.) beseitigen rund 99,9 Prozent der Viren.

Schutzimpfung:
Bis 3. Februar 2018 können sich Versicherte der OÖGKK, der Sozialversicherung der Bauern und der gewerblichen Wirtschaft um 15 Euro impfen lassen.

Küssen verboten:
Als Vorsichtsmaßnahme sollte man "Ansteckungs-Zentren" wie vollen Straßenbahnen, wo geschnäuzt und gehustet wird, tunlichst meiden. Auch zu enger Körperkontakt wie Küssen ist naturgemäß nicht ratsam.

"Richtiges" Niesen:
Ist man erkältet, sollte man nicht in die Hand niesen, sondern in ein Papiertaschentuch und dieses danach gleich wieder entsorgen.

Oftmaliges Lüften:
Wohnung oder das Büro regelmäßig stoßlüften und viel an der frischen Luft spazieren gehen, zudem reichlich Wasser oder Tee mit Ingwer, Holunder oder Lindenblüten trinken.


Johannes Nöbauer, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.