Fr, 21. September 2018

Familienrückhalt

11.09.2017 07:49

Angelina Jolie bringt ihre Kids mit zur Premiere

Am Sonntag feierte Angelina Jolie beim Toronto International Film Festival die Premiere ihres neuen Streifens "The Breadwinner". Mit auf den roten Teppich brachte die Schauspielerin ihre sechs Kinder, mit denen sie stolz für die Kameras posierte.

Früher war es ihr Ehemann Brad Pitt, der Angelina Jolie zu Premieren auf den roten Teppich begleitete. Seit der Trennung vor einem Jahr sind es ihre sechs Kinder, die der 42-Jährigen Halt geben. Kein Wunder also, dass die Schauspielerin ihre gesamte Familie mit auf den roten Premierenteppich nach Toronto genommen hat.

Beim Toronto International Film Festival stellte Jolie jetzt nämlich den Animationsfilm "The Breadwinner" vor, bei dem sie als Produzentin mit an Bord ist. Erzählt wird darin die Geschichte eines afghanischen Mädchens, das sich als Bub ausgibt, um seine Familie ernähren zu können.

Gemeinsam mit Maddox (16), Pax (13), Zahara (12), Shiloh (11) und den Zwillingen Vivienne  und Knox (9) posierte Jolie in Toronto für die Fotografen.

"Meine Kinder wollen, dass ich in einige Hintern trete"
Geht es nach ihren Kindern, sollte die Schauspielerin jedoch wieder ein bisschen mehr Pep in ihr Leben bringen - jedenfalls in filmischer Hinsicht. Wie die 42-Jährige verriet, wünscht sich ihr Nachwuchs wieder einmal eine Action-Rolle von ihr: "Sie mögen die Idee, dass Mama irgendwas mit Action macht. Sie wollen, dass Mama sich zusammenreißt und in einige Hintern tritt. Mein letzter Actionfilm ist schon acht Jahre her."

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.