Do, 18. Oktober 2018

Triathlon-Tortur

21.05.2017 14:09

Deutsche Siege bei Ironman 70.3 in St. Pölten

Mit Nils Frommhold bzw. Laura Philipp haben am Sonntag zum dritten Mal in Folge zwei Deutsche den Ironman 70.3 in St. Pölten gewonnen. Frommhold setzte sich beim "halben" Ironman nach 1,9 km Schwimmen, 90 km Radfahren und einem Halbmarathon nach 3:56:47 Stunden vor seinen Landsleuten Andi Böcherer (3:59:04) und Maurice Clavel (4:00:04) durch. Bester Österreicher wurde Thomas Steger als Vierter.

Letzterer wies mit 4:02:00 Stunden bei regnerischen und teilweise stürmischen Bedingungen schon fast zwei Minuten Rückstand auf das Podest auf.

Bei den Damen setzte sich Philipp nach 4:23:31 Stunden klar durch. Die erfolgreiche Titelverteidigerin hatte fast zehn Minuten Vorsprung auf die Niederländerin Yvonne van Vlerken (4:33:12).

Lisa Hütthaler landete auf dem dritten Rang, kam nach 4:34:21 über eine weitere Minute später ins Ziel.

Das Herren-Ergebnis:
1. Nils Frommhold (GER) 3:56:47 Stunden
2. Andi Böcherer (GER) 3:59:04
3. Maurice Clavel (GER) 4:00:04
4. Thomas Steger (AUT) 4:02:00
Weiters:
7. Christian Birngruber (AUT) 4:07:46
8. Martin Bader (AUT) 4:08:29

Das Damen-Ergebnis:
1. Laura Philipp (GER) 4:23:31 Stunden
2. Yvonne van Vlerken (NED) 4:33:12
3. Lisa Hütthaler (AUT) 4:34:21
Weiters:
5. Bianca Steurer (AUT) 4:40:24
7. Lisa-Maria Dornauer (AUT) 4:49:58

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.