21.05.2017 11:31 |

Wegen Ölspur

Moto3: Massensturz sorgt für Rennunterbrechung

Ein Massensturz in der zweiten Runde des Moto3-Rennens beim Motorrad-WM-Lauf von Frankreich in Le Mans hat Sonntagvormittag für eine Unterbrechung gesorgt - zu sehen oben im Video!

Auslöser des Crashs, in den mindestens zwölf Piloten verwickelt waren, war eine langgezogene Ölspur von einem Sturz in der ersten Runde.

Den Sieg im turbulenten Rennen sicherte sich WM-Leader Joan Mir (ESP). Es war bereits sein 3. Saisonsieg. Damit baut er seine WM-Führung weiter aus.

Ergebnis:
Moto3 (16 Runden a 4,185 km/66,960 km):
1. Joan Mir (ESP) Honda 27:37,830 Min.
2. Aron Canet (ESP) Honda + 4,252 Sek.
3. Fabio Di Giannantonio (ITA) Honda 4,365
4. Marcos Ramirez (ESP) KTM 4,469
5. Juan Francisco Guevara (ESP) KTM 4,845
6. Enea Bastianini (ITA) Honda 5,463

Gesamtstand (5 von 18):
1. Mir 99 Pkt.
2. Romano Fenati (ITA) Honda 65
3. Canet 63
4. Jorge Martin (ESP) Honda 59
5. John McPhee (GBR) Honda 53
6. Di Giannantonio 51

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 12. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.