Do, 20. September 2018

24. Mai

26.05.2017 09:47

"Med&Law vs. Nostalgic" in der Sektkellerei Kattus

Britney Spears, Backstreet Boys, Genesis oder Donauwalzer: Med&Law und Nostalgic Night melden sich in einer neuen Location wieder zurück und freuen sich auf einen nostalgischen Abend mit den besten Party-Klassikern in der Sektkellerei KATTUS! Mit City4U feiert ihr mit!

Die besten Hits der letzten Jahrzehnte sorgen für Mega-Stimmung am Dancefloor. Zudem darf auf den Tischen und Bars getanzt werden. Frei nach dem Motto "Es ist alles erlaubt was Spaß macht" gibt es keine Tabus und Grenzen. Stattdessen gilt: "Alleine bleiben verboten. Gruppenbussis erwünscht!"

Das Line-Up gestaltet sich wie folgt:

  • Benjamin Deutsch [Chaya Fuera, Volksgarten, Nostalgic]
  • DaBrain [Chaya Fuera, Volksgarten, Med & Law]
  • Paul Vice [Volksgarten, Chaya Fuera, Passage]
  • Chris Kristallski [Volksgarten, Chaya Fuera]

Top: Am nächsten Tag ist Feiertag!

WIN! WIN! WIN! WIN! WIN!

ACHTUNG: City4U verlost 4 VIP Eintritte inkl. 1 Tisch + 1 Flasche Sekt ! Was ihr dafür tun müsst? Einfach unsere City4U- FacebookpageLIKEN und markiert bei unserem Beitrag über Med&Law vs. Nostalgiceure Begleitperson!


Teilnahmeschluss ist der 22. Mai!
Die Teilnahmebedingungen findest du hier.

Viel Glück!

Was: Med&Law vs. Nostalgic
Wann: 24. Mai, ab 23 Uhr
Wo: Sektkellerei Kattus, 19., Billrothstraße 51

Julia Ichner
Julia Ichner
Vanessa Licht
Vanessa Licht

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.